URL: www.caritas-main-taunus.de/pressemitteilungen/zeit-schenken--freiraeume-schaffen/1433037/
Stand: 13.08.2018

Pressemitteilung

Zeit schenken – Freiräume schaffen

Projekt FreiräumeAntje Kern

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer betreuen die Menschen mit Demenz in Ihrer vertrauten häuslichen Umgebung. Je nach Biografie, Gewohnheiten und Vorlieben des Betroffenen wird die Betreuung individuell gestaltet. 

Für diese interessante und bereichernde Tätigkeit werden engagierte Menschen mit Einfühlungsvermögen gesucht, die Freude am Umgang mit anderen haben und die offen sind für die Situation von Familien mit Demenz. Für ihren Einsatz in betroffenen Familien werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer Schulung gezielt vorbereitet. Darüber hinaus finden regelmäßige Treffen mit den anderen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern statt, in denen die Möglichkeit zum Austausch besteht. Die Projektleiterinnen stehen darüber hinaus als Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Die Ehrenamtlichen erhalten eine Aufwandsentschädigung von 7,50 € pro Stunde.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei Petra Kunz und Sandra Liewig, Freiräume in der Fachstelle Demenz, Vincenzstr. 29, 65719 Hofheim unter der Telefonnummer 06192-2934 -34/ -35. Dort können Sie sich auch gern erst einmal unverbindlich über die Ziele, Inhalte und Rahmenbedingungen von "Freiräume" informieren.

Der nächste Schulungskurs unter dem Titel "Menschen mit Demenz verstehen - begleiten - fördern" findet im November 2019 an folgenden Terminen statt:

Freitag ,          01.11.19,         14.00-19.00 Uhr,

Samstag,        02.11.19,         09.00-16.15 Uhr,

Freitag,           15.11.19,         14.00-19.00 Uhr,

Samstag,        16.11.19,         09.00-16.15 Uhr,

Freitag,           22.11.19,         14.00-19.00 Uhr,

Samstag,        23.11.19,         09.00-14.30 Uhr.

Die Schulung ist offen für Angehörige und andere Interessierte. In diesem Fall wird eine Kursgebühr von 95 € erhoben, es besteht die Möglichkeit der Erstattung durch die Pflegekassen.

Copyright: © caritas  2019