URL: www.caritas-main-taunus.de/pressemitteilungen/caritas-sozialstation-floersheim-hochheim-hat-sich/1454910/
Stand: 13.08.2018

Pressemitteilung

Caritas-Sozialstation Flörsheim-Hochheim hat sich als Ausbildungsstätte etabliert

Gleichwohl weckte die Altenpflege sein Interesse und Herr Neubert entschied sich, in der Sozialstation Flörsheim-Hochheim des Caritasverbandes für den Bezirk Main-Taunus e.V. eine Ausbildung zum Altenpfleger zu beginnen.

Eine extra gebildete "Digitale Lerngruppe" und die sehr gute Betreuung von Michaela Lang, als qualifizierte Praxisanleiterin, und dem Team der Sozialstation führten dazu, dass Herrn Neubert zeitnah Fragen beantwortet sowie Hilfestellungen geleistet werden konnten. Darüber hinaus hatte er während der gesamten Ausbildung die Möglichkeit, seine theoretisch erlernten Ausbildungsinhalte im beruflichen Alltag der Sozialstation direkt anwenden.

Herr Neubert wurde in den drei Jahren zu einem wichtigen und geschätzten Mitglied des Teams. Daher stand für ihn und der Sozialstation außer Frage, dass er nun als examinierter Altenpfleger die Caritas-Sozialstation weiterhin unterstützen wird. Und wenn Herr Neubert einen Blick in die Zukunft wirft, dann weiß er bereits jetzt, dass er nach einiger gesammelter Berufserfahrung eine Weiterbildung absolvieren wird. Vielleicht sogar die Weiterbildung als Praxisanleiter, um später selbst einmal Auszubildende betreuen zu können.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der dreijährigen Ausbildung und nach zweimaliger einjähriger Ausbildung, hat sich die Caritas-Sozialstation nun als Ausbildungsstätte etabliert. Das ist auch auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Caritas-Akademie St. Vincenz zurückzuführen, die in ihren Altenpflegeschulen in Wiesbaden und Hadamar Nachwuchskräfte ausbildet.

Jedoch kann die Caritas-Sozialstation die Ausbildungsmöglichkeit für die Zukunft nur mit ausreichend qualifizierten Praxisanleitern gewährleisten. Hier sind auch für die Zukunft besondere Anforderungen zu erfüllen, da die neue Pflegeausbildung auf die Sozialstationen zukommt.  

Copyright: © caritas  2019