URL: www.caritas-main-taunus.de/aktuelles/presse/winter-wandercaf-der-familie-marxheim-vor-der-rosen-apotheke-1c234c50-9d78-40da-ad5d-1e44e74b472b
Stand: 13.08.2018

Pressemitteilung

Winter-Wandercafé der Familie Marxheim vor der Rosen-Apotheke

 HOFHEIM AM TAUNUS (Marxheim). Ein „Danke schön“ organisierte die Familie Marxheim (Stadtteilprojekt des Caritasverbandes Main-Taunus e.V.) vor der Rosenapotheke in Marxheim. Anlass für das Winter-Wandercafé an diesem besonderen Ort war die großartige Spende von Herrn Leif Harmsen, dem Inhaber der Rosenapotheke. Mit einer großen Überraschung kam er nämlich mit seiner Mitarbeiterin zur „Marxheimer Suppenrunde“, ins Pfarrheim St. Georg. Dort überreichte er einen Scheck über 750 € für Kinderprojekte der Familie Marxheim mit. Der Chef der Rosen-Apotheke erklärte beim Winter-Wandercafé nochmal, wie es zu dieser Spende kam: „Nach der Übernahme durch mich in 2014 haben wir in den Lagerräumen allerlei alte Schätze meiner Vorgänger Ernst Keller und Johann-Friedrich Grieser gefunden. Für eine Vielzahl Salbentöpfe, Glasgefäße und Teedosen haben wir heute keine Verwendung mehr. Was lag also näher, als diese dekorativen Gefäße für einen guten Zweck zu spenden?“, so Harmsen. Seine Mitarbeiterinnen bauten einen Verkaufsstand für die Gefäße in der Apotheke auf. Schnell sei die Familie Marxheim als Spendenempfänger ausgemacht gewesen. Sie sei eine der Initiativen, die mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern das vielschichtige Marxheim liebenswert machten. „Viele Kunden haben die Zahlbeträge für die Gefäße großzügig zugunsten der Familie Marxheim aufgerundet“, schloss er seine Erläuterungen. Die Rosen-Apotheke ist seit ihrer Eröffnung 1965 eng mit dem Stadtteil verbunden.

Wandercafé 1

Copyright: © caritas  2018