URL: www.caritas-main-taunus.de/aktuelles/presse/tafel-hattersheim-hofheim-freut-sich-ueber-neues-kuehlfahrzeug-5595f5ca-0c1c-4e3e-9c39-31318e8b6346
Stand: 13.08.2018

Pressemitteilung

Tafel Hattersheim-Hofheim freut sich über neues Kühlfahrzeug

Einweihung KühlfahrzeugMitarbeiter Mercedes Benz, Torsten Lukas, Verkaufsleiter Transporter des Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrums Frankfurt, Johannes Baron, Kreisbeigeordnete Main-Taunus-Kreis, Torsten Gunnemann, Geschäftsführer Caritasverband Main-Taunus e.VMercedes-Benz

Torsten Gunnemann, Geschäftsführer des Caritasverbandes richtete einen herzlichen Dank an die Spender: "Ohne diese Unterstützung wären wir nicht in der Lage, das Fahrzeug anzuschaffen. Vielen Dank für diese großzügige Unterstützung", erklärt Torsten Gunnemann, Geschäftsführer des Caritasverbandes Main-Taunus e.V. Nötig war die Anschaffung geworden, weil das alte Kühlfahrzeug nach über zehn Jahren Dauereinsatz immer anfälliger für kostspielige Defekte geworden war.

Der Geschäftsführer dankte auch jenen, die zum Teil schon seit der Gründung der Tafel regelmäßig ihre Zeit spenden und mit anfassen beim Einsammeln, Sortieren und Ausgeben der Lebensmittel. "Ohne dieses großartige ehrenamtliche Engagement könnten wir diese Einrichtung nicht betreiben", erklärte Gunnemann. "Ich kann Ihnen gar nicht genug danken dafür, dass Sie dieses Angebot für Menschen in Notsituationen überhaupt erst möglich machen. Gleichwohl spiegelt die Tafel die paradoxe Situation unserer Gesellschaft wider und damit unseren Umgang mit Lebensmitteln. Die Tafel ist für mich nicht die Lösung des Problems, auch wenn wir so Menschen in Notlagen ganz schnell und unbürokratisch helfen können. Denn gleichzeitig stabilisieren wir so ein System der Wegwerfgesellschaft - eine Industrie, die Lebensmittel zu Wegwerfartikel werden lässt. Denn die Tafel Hattersheim-Hofheim bewahrt allein pro Woche Lebensmittel im Wert von 7.500€ vor der Vernichtung."

Einweihung Kühlfahrzeugvon links: Markus Barthel, Einrichtungsleitung Tafel Hattersheim-Hofheim, Torsten Gunnemann, Vertreter der Bürgerstiftung Kelkheim, Johannes BaronMercedes-Benz

Auch der Kreisbeigeordnete Johannes Baron richtete seinen Dank an die ehrenamtlich Tätigen: "Sie schließen die Lücke, die die Sozialgesetzgebung offenlässt. Dadurch leisten Sie einen großen Dienst für die Allgemeinheit wie für die Menschen, die auf die Tafeln angewiesen sind."

Torsten Luckas, Verkaufsleiter Transporter des Mercedes-Benz Nutzfahrzeugzentrums Frankfurt, übergab dem Geschäftsführer symbolisch den Schlüssel für das neue Kühlfahrzeug. 

Rund 34.000 Euro hat das neue Kühlfahrzeug gekostet, dank des großzügigen Rabatts von Mercedes, bereits seit langer Zeit ein wichtiger Partner der Tafel auf Bundesebene. 11.400 Euro sind dafür als Zuschuss vom Main-Taunus-Kreis eingegangen. Darüber hinaus haben sechs Lions Clubs (LC Kelkheim, Eppstein, Hofheim, Hofheim Rhein-Main, Hattersheim-Kriftel und Hochheim-Flörsheim) mit 13.000 Euro, die Caritasstiftung in der Diözese Limburg mit knapp 5.300 Euro, die Main-Taunus-Stiftung mit 2.500 Euro und die Kelkheimer Bürgerstiftung mit 2.000 Euro die Anschaffung gefördert.

Die Tafel Hattersheim-Hofheim gibt an zwei Ausgabestellen in Hattersheim und Hofheim Lebensmittel an hilfsbedürftige Menschen aus. Etwa 700 Menschen pro Woche werden auf dem Weg versorgt, davon ca. 217 Kinder und Jugendliche.

Copyright: © caritas  2019