URL: www.caritas-main-taunus.de/aktuelles/presse/freiraeume-fuer-menschen-mit-demenz-und-ihre-angehoerigen-af869adf-af67-4de6-a713-68f7313454dd
Stand: 13.08.2018

Pressemitteilung

Freiräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Drei Frauen gehen spazieren.Fotolia / Gerhard Seybert

Das Zusammensein mit einem an Demenz erkrankten Menschen erfordert eine behutsame Einfühlung in die Welt des Kranken. Wenn es gelingt, sich auf die Realität des Betroffenen einzulassen, lassen sich viele Situationen nicht nur für den Kranken selbst sondern auch für die Begleiter stressfreier gestalten.

Die TeilnehmerInnen der Schulung "Menschen mit Demenz verstehen, begleiten, fördern" vom 02.11.-24.11.2018 lernen das Wichtigste über die Krankheitsbilder und grundlegende Aspekte eine fördernden Umgang mit Menschen mit Demenz kennen. Außerdem setzen sie sich mit Sinn gebender Beschäftigung, dem Verhalten in schwierigen Situationen, Unterstützungsangeboten und vielem mehr auseinander. 

Das Angebot richtet sich an Personen, die sich ehrenamtlich in der Betreuung Demenzkranker engagieren möchten, sowie Angehörige und alle, die sich näher für das Thema Demenz interessieren. Das Seminar umfasst insgesamt 40 Unterrichtsstunden, die an sechs Wochenend-Terminen im November im Vincenzhaus (Vincenzstraße 29) in Hofheim stattfinden:

Freitag, 02.11.2018, 14.00-19.00 Uhr,

Samstag, 03.11.2018, 9.00-16.15 Uhr,

Freitag, 16.11.2018, 14.00-19.00 Uhr,

Samstag, 17.11.2018, 9.00-16.15 Uhr,

Freitag, 23.11.2018, 14.00-19.00 Uhr,

Samstag, 24.11.2018, 9.00-14.30 Uhr.

Die Kursgebühr beträgt 95 €, für Angehörige besteht die Möglichkeit der Erstattung durch die Pflegekassen. Für an einer ehrenamtlichen Mitarbeit bei Freiräume Interessierte ist die Schulung kostenfrei. Freiräume bietet Menschen mit Demenz stundenweise Unterstützung in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung und Angehörigen Entlastung von der Sorge um ihr demenzkrankes Familienmitglied.

In einem persönlichen Gespräch wird gerne über die Ziele, Inhalte und Rahmenbedingungen (zeitlicher Umfang, Versicherungsschutz, Aufwandsentschädigung) der Tätigkeit bei Freiräume informiert. Weitere Einzelheiten zum Schulungsangebot können bei Petra Kunz oder Sandra Liewig in der Fachstelle Demenz erfragt werden: Tel.06192 / 2934 -34 oder -35, E-Mail: freiraeume@caritas-main-taunus.de.

Copyright: © caritas  2018