Could ground

Pressemitteilung

„Kunst und Kultur am Autoberg“- Fotoprojekt „COLD, COLD GROUND“

Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Kunst und Kultur am Autoberg“ laden die Hofheimer Fotografen Antje Kern und ihr Sohn Phillip Kern am Dienstag, den 28. November 2017, 15 Uhr, zu einem Werkstattgespräch bei Kaffee und Kuchen in das Haus Sankt Martin in Hattersheim ein. mehr

Alte Frau und alter Mann im Gespräch / KNA / Oppitz

Pressemitteilung

Führung für Menschen mit Demenz im Stadtmuseum Hofheim

Am Donnerstag, dem 30.11.2017 um 15.00 Uhr findet eine öffentliche Führung für Menschen mit Demenz, ihre Partner und Begleiter durch die Sonderausstellung "Ida Kerkovius - Im Herzen der Farbe" statt. mehr

Einblicke Ausstellung

Pressemitteilung

Einblicke – Ausstellung der Werke der Kunstgruppen des WfB Rhein-Main e.V.

Der Caritasverband Main-Taunus stellt bis Ende November 2017 die Werke der Kunstgruppen des Vereins Werkstätten für Behinderte Rhein-Main (WfB) aus. Die Bilder zeigen einen eigenen Blick auf Rüsselsheim und die Region oder geben Einblick in die ganz persönliche Welt der Künstler. mehr

Kursreihe "Wer gibt, darf auch nehmen"

Veranstaltungsankündigung

Kursreihe "Wer gibt, darf auch nehmen"

Einen Menschen zu pflegen, erfordert häufig die plötzliche Anpassung an eine neue Lebensaufgabe über einen unbestimmten Zeitraum. Der Kurs „Wer gibt, darf auch nehmen“ bietet Menschen, die sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmern, die Gelegenheit, mit professioneller Hilfe abzuschalten und neue Kraft zu tanken. mehr

Essen und Wärme

Veranstaltung

Essen und Wärme - Mittagessen im Tafel-Café

In der kalten Jahreszeit zwischen November 2017 und März 2018 laden die Mitarbeiter der Tafel in diesem Jahr wieder ihre Kundinnen und Kunden im Rahmen von „Essen und Wärme“ am jeweils ersten Samstag im Monat zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. mehr

CKD Workshop

CKD-Workshopnachmittag

Was ist eigentlich Heimat? Heimat ist nichts Statisches!

Workshopnachmittag zum Thema Heimat – ZusammenLeben am 23.10.2017. Unsere Heimat will immer wieder neu entdeckt und erarbeitet werden. Heimat ist nichts Statisches. Jeder versteht unter dem Begriff „Heimat“ etwas anderes. mehr

25 Jahre Betreuungsverein

Festveranstaltung

25 Jahre Betreuungsverein

Anlässlich des 25 jährigen Bestehens des Betreuungsvereins und des Betreuungsrechts feierte der Caritasverband Main-Taunus am 26.10.2017 eine Festveranstaltung in der Aula des Vincenzhaus ganz im Zeichen der Inklusion. Die Rockband Self aus dem Antoniushaus in Hochheim, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, trat auf. mehr

Alte Dame mit Pflegerin / KNA/Oppitz

Infonachmittag

Das neue Pflegestärkungsgesetz II

Seit dem 01.01.2017 gibt es das neue Pflegestärkungsgesetz II. Damit wurde die Pflegeversicherung auf eine völlig neue Grundlage gestellt. In diesem Vortrag erfahren Sie die wichtigsten Erneuerungen! mehr

Logo Momente des Erlebens 2016

Stadtmuseum Hofheim

Momente des Erlebens

Am Donnerstag, dem 30.11.2017 um 15.00 Uhr findet eine öffentliche Führung für Menschen mit Demenz, ihre Partner und Begleiter durch die Sonderausstellung „Ida Kerkovius - Im Herzen der Farbe“ statt. Die Künstlerin wurde durch ihre farbenprächtigen Blumenbilder, Reisepastelle und „freien Fantasien“ bekannt. mehr

Kauf eins und mehr

Kauf eins und mehr

Bereits im zehnten Jahr führte die Hattersheimer-Hofheimer Tafel ihre ökumenische Initiative „Kauf-eins-mehr“ durch, bei der ehrenamtliche Mitarbeiter vor einem ausgewählten Einzelhandelsgeschäft Lebensmittel für benachteiligte Menschen im Main-Taunus-Kreis sammeln. mehr

10 Jahre Tafel (1)

10 Jahre Tafelausgabe Hofheim

In einer kleinen Feierstunde dankte der Caritasverband Main-Taunus den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in der allwöchentlichen Lebensmittelausgabe in St. Bonifatius mehr

Nachdenkliche alte Frau / KNA / Oppitz

Menschen mit Demenz verstehen, begleiten und fördern

Schulung kann Angehörigen die Begleitung erleichtern mehr

Ehrenamtstreff

Ehrenamtstreff

Der im Mai neu eröffnete Treff für Ehrenamtliche ist an jedem Dienstagnachmittag von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Treff dient der Begegnung und Information; Menschen, die sich neu ehrenamtlich engagieren möchten, können sich dort beraten lassen! mehr

EMine Sezginer

Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Frau Emine Sezginer von den Hattersheimer Integrationslotsen wurde von Herrn Staatssekretär Jo Dreiseitel für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. mehr

Frau hält Mädchen auf dem Arm / KNA / Oppitz

Kinder im Blick - Ein Kurs für Eltern in Trennung

Vieles verändert sich, wenn Eltern sich trennen, besonders auch für die Kinder. In dieser Zeit benötigen sie besonders viel Aufmerksamkeit und Zuwendung, damit sie mit der neuen Lebenssituation zurechtkommen. mehr

Moment-Bild

„moment!“-Gruppe Hofheim

Ganzheitliches Bewegungsprogramm für Menschen mit Gedächtnisproblemen

Alltagsfähigkeiten stärken und Wohlbefinden fördern – das sind Ziele des ganzheitlichen Bewegungsprogramms „moment!“, das von der Diakonie Hessen und der Bildungsakademie beim Landessportbund entwickelt worden ist und ab 31.05.2017 einmal pro Woche im Kellereigebäude angeboten wird. mehr

Pflegepädagoge/- in

Rechtliche Betreuung

Betreuungsverein - Jahresprogramm und Schulungsreihe 2017

Der Betreuungsverein des Caritasverbandes für den Bezirk Main-Taunus e. V. lädt Interessierte zu seinen Veranstaltungen ein. mehr

Spendenübergabe SPD

Spendenübergabe

„Wir wollen soziale Einrichtungen in Hattersheim unterstützen“

SPD Hattersheim spendet 515 Euro für das Haus St. Martin am Autoberg mehr

Gemeinsam aktiv

Freiwilliges Engagement in Caritaseinrichtungen

Seit vielen Jahren arbeitet der Caritasverband Main-Taunus mit Ehrenamtlichen und freiwillig Engagierten, um sein Angebot für Menschen in Notlagen auszubauen und intensivieren zu können. Viele Frauen und Männer unterstützen derzeit die professionelle Arbeit des Verbandes. mehr

Hand in Hand 4.0

Fortbildungsprogramm

Hand in Hand

Hand in Hand 4.0 heißt der neue Flyer zum kostenfreien Fortbildungsprogramm für freiwillig Engagierte in der Flüchtlingsarbeit im 2. Halbjahr 2017. mehr