Gemeinsam aktiv

Freiwilliges Engagement in Caritaseinrichtungen

Ehrenamt-neu

 

 

 

 

 

 

 

Sowohl in den Einrichtungen und Diensten als auch in den Führungsgremien und Fördervereinen unterstützen etwa 400 Ehrenamtliche die professionelle Caritasarbeit des Verbandes durch ihr ehrenamtliches Engagement.  

Das Freiwilligenengagement erweitert  das Angebotsspektrum des Caritasverbandes und hilft ihm somit, seinem christlichen Auftrag gemäß die Not des Nächsten zu sehen und entsprechend zu handeln.  

Die Ehrenamtsfelder der Caritaseinrichtungen im Bezirk Main-Taunus eröffnen zudem die Möglichkeit, sich in der Gesellschaft solidarisch zu zeigen, das Zusammenleben aktiv mitzugestalten und eine Lobby für Arme, Schwache und Ausgegrenzte zu bilden.

Sie möchten uns ehrenamtlich unterstützen? In vielen unserer Einrichtungen bieten wir Felder für freiwilliges Engagement. Informieren Sie sich hier:

Einrichtungen mit freiwilligem Engagement

Second-Hand-Shop Anziehpunkt

Second-Hand-Shop Anziehpunkt

Hofheim – Schwalbach – Hattersheim

 

Was ist zu tun?

  • Entgegennahme von gespendeten gebrauchten Kleidern, Haushaltswaren und Büchern
  • Auspreisen und Präsentieren der Ware
  • Kundenberatung und Verkauf
  • Bei Interesse Kassentätigkeit
  • Evtl. Übernahme einer Ladenabteilung bzw. eines Verantwortungsbereiches
  • Regelmäßige Besprechungen und Austauschtreffen 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Soziale Kontakte
  • Selbständiges Arbeiten
  • Freie Zeiteinteilung
  • Arbeit in einem großen Team
  • Verantwortung mittragen
  • Vielfältige Aufgaben
  • Sinnstiftende Tätigkeit für Menschen in Notlagen  

Was muss ich mitbringen?

 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Kontaktfreude, freundliches Auftreten
  • Verbindlichkeit
  • Freude am Umgang mit gebrauchten und gespendeten Waren
  • Interesse und Verantwortungsbereitschaft für einen Kassendienst
  • Bereitschaft und Fähigkeit, in einem Team mitzuarbeiten

 Zeitbedarf:

  • Wöchentlich 4 bis 8 Stunden
  • Alle zwei bis drei Monate ein Arbeitstreffen am Nachmittag

 Alter und Geschlecht:

  • Männlich und weiblich
  • Jedes Alter von Jugendlichen bis Seniorinnen und Senioren

 Körperliche Belastbarkeit:

  • Leichtes Heben und Tragen erforderlich 

Was bieten wir?

  • Einarbeitung durch die Einrichtungsleitung oder eine benannte Vertretung
  • Fortbildung und Begleitung im Team
  • Regelmäßige Austauschtreffen
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

 

Kontakt:

 

Hofheim:

Hauptstraße 35, 65719 Hofheim
Telefon:   06192 296096
Fax:         06192 296097
Ansprechpartnerin: Edith Kirchner, Christin Weber-Racky

Weitere Informationen zum Second-Hand-Shop in Hofheim

Schwalbach:

Marktplatz 7 (Limes-Einkaufszentrum)
65824 Schwalbach
Telefon:   06196 5614065
Ansprechpartnerin: Jutta Erich

Weitere Informationen zum Second-Hand-Shop in Schwalbach  

Hattersheim:

Frankfurter Str. 5a, 65795 Hattersheim
Telefon:   06190 8888943
Fax:         06190 8888944
Ansprechpartner: Markus Barthel

Weitere Informationen zum Second-Hand-Shop in Hattersheim

 

 

 

Facheinrichtung für Wohnungslose

Facheinrichtung für Wohnungslose - Projekt Essen
und Wärme

 

Was ist zu tun?

  • Veranstaltung eines gemeinsamen Mittagessens
  • Mithilfe bei Vorbereitungen, Durchführung und Aufräumen
  • Kontakt mit Menschen in Wohnungsnot oder anderen sozialen Nöten 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Regelmäßige soziale Kontakte mit anderen Freiwilligen
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Sinnstiftende Tätigkeit 

Was muss ich mitbringen?

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfreude

 

Zeitbedarf:

  • 3 – 5 Stunden 14-tägig in den Wintermonaten von November bis März
  • Zusätzlich Zeit für Absprachen im Team und Austausch in der Gruppe

 

Alter und Geschlecht:

  • Frauen und Männer jeden Alters

     

    Körperliche Belastbarkeit:

  • Keine körperliche Belastung

     

    Mobilität:

  • Keine besonderen Anforderungen 

Was bieten wir?

  • Einarbeitung durch Einrichtungsleitung und Kolleginnen/Kollegen
  • Begleitung und Fortbildung
  • Regelmäßige Austauschgespräche in Team und Gruppe
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Haus St. Martin am Autoberg
Facheinrichtung für Wohnungslose
Herr Klaus Störch
Frankfurter Straße 43
65795 Hattersheim
Tel.  06190 935712
Fax: 06190  889738

 

 

 

 

 

Betreute Grundschule

Taunusblickschule 

 

Was ist zu tun? 

  • Begleitung von Grundschulkindern nach dem Schulunterricht
  • Individuelle Angebote für die Entwicklungsförderung der Kindern, z. B. Vorlesen, Singen, Basteln, Handarbeiten, sportliche Betätigung… 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit? 

  • Freie Zeiteinteilung
  • Kontakt zu Schulkindern und ihren Betreuerinnen und Betreuern
  • Weitergabe eigener Erfahrungen
  • Bestätigung und Anerkennung 

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten: 

  • Erfahrung im Umgang mit Kindern
  • Freundlichkeit und Einfühlsamkeit
  • Kreative Fähigkeiten
  • Sportlichkeit 

Zeitbedarf: 

  • Wöchentlich 2 – 4 Stunden 

Alter und Geschlecht:

  • Frauen und Männer jeden Alters (volljährig) 

Körperliche Belastbarkeit: 

  • Bei sportlichen Tätigkeiten mit den Kindern entsprechende Belastbarkeit 

Was bieten wir? 

  • Begleitung und Fortbildung
  • Regelmäßige Austauschgespräche mit den Betreuerinnen
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Andrea Simon
(Leitung Betreuung Grundschule)
Am Rheingauer Weg 16
65719 Hofheim-Wallau
Telefon: 06122 926067-0
E-Mail: info.betreutegrundschule@caritas-main-taunus.de    

 

 

Sozialstation Flörsheim-Hochheim - Besuchsdienst

Caritas-Sozialstation Flörsheim-Hochheim
 

Was ist zu tun?

  • Besuchsdienst für Menschen, die von der Sozialstation betreut werden und sich einsam fühlen
  • Je nach Möglichkeiten gemeinsame Gespräche, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Spaziergänge…
  • Austauschgespräche mit den Fachkräften der Sozialstation 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Sinnvolle und sinnstiftende Tätigkeit
  • Freie Zeiteinteilung
  • Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Pflegeteam 

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Deutsche Sprachkenntnisse 

Zeitbedarf:

  • 4 Stunden wöchentlich
  • Zeit für Austauschgespräche telefonisch oder persönlich 

Alter und Geschlecht:

  • Frauen und Männer mittleren Alters    

Körperliche Belastbarkeit:

  • Keine körperliche Belastung 

Mobilität:

  • Führerschein und eigener PKW oder Fahrrad oder gute Kenntnis der öffentlichen Verkehrswege und -mittel 

Was bieten wir?

  • Einarbeitung durch Einrichtungsleitung und Kolleginnen/Kollegen
  • Begleitung und Fortbildung
  • Regelmäßige Austauschgespräche
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Pflegedienstleitung: Barbara Hoek
stellvertretende Pflegedienstleiterinnen:
Anneliese Grabenau
Notburga Messer
Grabenstraße 21
65439 Flörsheim
Telefon: 06145 92 82 10
Telefax: 06145 92 82 111
E-Mail: info.sst-floersheim@caritas-main-taunus.de   

Bürozeiten: montags bis freitags 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und nach Vereinbarung 

 

 

 

Betreuungsverein

Betreuungsverein
 

Was ist zu tun?

  • Führung einer rechtlichen Betreuung für einen Menschen mit einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung
  • Vertretung der/des Betreuten in allen Bereichen, die vom Betreuungsgericht festgelegt werden, z.B. Gesundheitssorge, Vermögenssorge, Wohnungsangelegenheiten, Aufenthalt und Unterbringung, Postangelegenheiten, Organisation ambulanter Hilfen…
  • Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen des betreuten Menschen 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Freie Zeiteinteilung
  • Selbständigkeit
  • Soziale Kontakte zu anderen Betreuerinnen und Betreuern 

Was muss ich mitbringen?

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Kontaktfreude, freundliches Auftreten
  • Mut, Verantwortung zu übernehmen
  • Positive Lebenseinstellung
  • Einfühlungsvermögen  

Zeitbedarf:

  • Monatlich 8 – 10 Stunden je nach Betreuung
  • Alle 2 Monate Austauschtreffen mit anderen Betreuerinnen und Betreuern 

Alter und Geschlecht:

  • Erwachsene jeden Alters
  • Männlich und weiblich 

Körperliche Belastbarkeit:

  • Keine körperliche Belastung 

Was bieten wir?

  • Begleitung und Fortbildung
  • Regelmäßige Austauschtreffen
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten

Kontakt:

Frankfurter Str. 5a
65795 Hattersheim
Tel. 06190 8059960     
Fax: 06190 8059989              

 

 

Betreuer:

Ute Schulz
Telefon: 06190 8059961                   
E-Mail: sekowski@caritas-main-taunus.de   

Herbert Müller
Telefon:  06190 8059960                   
E-Mail: mueller@caritas-main-taunus-de    

 

 

 

 

 

  

Hattersheimer/Hofheimer Tafel

Hattersheimer/Hofheimer Tafel
 

Was ist zu tun?

  • Mithilfe beim Abholen von Lebensmitteln in Geschäften und Supermärkten
  • Sortieren der Ware
  • Aufbau der Ware zur Lebensmittelausgabe
  • Mithilfe bei der Lebensmittelausgabe
  • Aufräumarbeiten 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Regelmäßige soziale Kontakte mit anderen Freiwilligen und Kundschaft
  • Einblick in das Hilfesystem der Tafel
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Sinnstiftende Tätigkeit 

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfreude 

Zeitbedarf:

  • 4 – 5 Stunden wöchentlich
  • Zusätzlich Zeit für Austauschtreffen der Gruppe 

Alter und Geschlecht:

  • Jugendliche, Frauen und Männer jeden Alters   

     

    Körperliche Belastbarkeit:

  • Je nach Tätigkeit leichte bis mittelschwere körperliche Belastung

     

    Mobilität:

  • Keine besonderen Anforderungen 

Was bieten wir?

  • Einführung in die Tätigkeit durch andere Ehrenamtliche
  • Regelmäßige Austauschgespräche
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Herr Markus Barthel
Im Boden 6
65795 Hattersheim
Telefon: 06190 9341865
Telefax: 06190 9341866
E-Mail: tafel@caritas-main-taunus.de

 

Ausgabestelle Hattersheim
wann
donnerstags 14.00 - 15.00 Uhr
freitags 14.00 - 15.40 Uhr
Ausweisbeantragung:
donnerstags 10.00 - 15.00 Uhr
wo:
Im Boden 6, 65795 Hattersheim

 

Ausgabestelle Hofheim
wann:
dienstags 10.00 - 12.00 Uhr
Ausweisbeantragung:
während der Lebensmittel-Ausgabezeit
wo:
Kath. Gemeindezentrum Sankt Bonifatius, Hermann-Löns-Straße 26, 65719 Hofheim

 

 

 

 

Freiräume - Besuchsdienst

Freiräume - Besuchsdienst 

Was ist zu tun?

  • Stundenweise Betreuung von Menschen mit Demenz in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung
  • Gestalten und Begleiten von gewohnten und geliebten Alltagsaktivitäten wie z. B. Vorlesen, Spaziergänge, Spiele, Kochen, Gartenarbeit… 

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Flexible Zeiteinteilung in Absprache mit den Familien
  • Selbständiges Arbeiten
  • Kompetenzerweiterung durch qualifizierte Schulung im Bereich Demenzerkrankungen
  • Sinnstiftende und bereichernde Tätigkeit
  • Austausch mit anderen freiwillig Engagierten
  • Fachliche Begleitung durch die Koordinatorinnen  

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfreude
  • Psychische Belastbarkeit 

Zeitbedarf:

  • 4- 5 Stunden wöchentlich
  • Zusätzlich Zeit für Austauschtreffen der Gruppe (monatlich) 

Alter und Geschlecht:

  • Frauen und Männer jeden Alters   

     

    Körperliche Belastbarkeit:

  • Keine bis geringe körperliche Belastung

     

    Mobilität:

  • Eigener PKW und Führerschein von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung 

Was bieten wir?

  • Schulung und grundlegende Einführung in die Tätigkeit
  • Regelmäßige Austauschgespräche
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Aufwandsentschädigung
  • Regelmäßige Fortbildungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen
  • Unterstützung in schwierigen Situationen

Kontakt:

Ellen Philipp 
Fachberatung Demenz
Netzwerk Demenz im MTK
Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06192 2934-34
Telefax: 06192 2934-36
E-Mail: fachstelledemenz.mtk@caritas-main-taunus.de     

Petra Kunz
Fachberatung Demenz, Freiräume, Treffpunkt Demenz
Im Vincenzhaus
Vincenzstraße 29
65719 Hofheim

Telefon: 06192 2934-35
Telefax: 06192 2934-36
E-Mail: freiraeume@caritas-main-taunus.de 

Sprechzeiten

montags und mittwochs: 14.00 – 17.00 Uhr
dienstags, mittwochs, donnerstags: 9.00 – 12.00 Uhr

Termine und Hausbesuche auch nach Vereinbarung

 

 

Ambulante Familienpflege

Ambulante Familienpflege 

Was ist zu tun?

  • Besuche in Familien zur Entlastung der  

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Unterstützung und Entlastung der Mutter 

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit 

Zeitbedarf:

  • 4 Stunden wöchentlich  

Alter und Geschlecht:

  • Erwachsene Frauen

     

    Körperliche Belastbarkeit:

  • leichte körperliche Belastung

     

    Mobilität:

  • Führerschein und eigener PKW

Was bieten wir?

  • Absprachen mit der Einrichtungsleitung und Kolleginnen/Kollegen
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Frau Kerstin Klossner
Frankfurter Straße 5 a
65795 Hattersheim
Tel. 06190 8883675
Fax 06190 888 3676

klossner@caritas-main-taunus.de 

 

Menschen mit Migrationshintergrund

Integration und Ehrenamt  

 

Was ist zu tun?

  • Kontakt zu Menschen mit Migrationshintergrund, Flüchtlingen, Asylbewerbern…
  • Hausbesuche, Patenschaft
  • Unterstützung beim Deutschlernen
  • Hilfestellung bei Behördengängen und Arztbesuchen
  • Hilfestellung bei der Wohnungssuche und-einrichtung
  • Hausaufgabenhilfe für Kinder
  • Vermittlung von Sport- und Freizeitangeboten
  • …..  

Worin besteht die Attraktivität dieser Tätigkeit?

  • Regelmäßige soziale Kontakte mit Menschen aus anderen Ländern
  • Kennenlernen anderer Kulturen und politischer und religiöser Systeme
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Sinnstiftende Tätigkeit 

Was muss ich mitbringen? 

Vorkenntnisse, Fähigkeiten:

  • Interesse an der Tätigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfreude
  • Sprachkenntnisse in anderen Sprachen sind hilfreich,jedoch nicht Voraussetzung 

Zeitbedarf:

  • 1 - 4 Stunden wöchentlich
  • Zusätzlich Zeit für Austauschtreffen der Gruppe 

Alter und Geschlecht:

  • Jugendliche, Frauen und Männer jeden Alters    

Körperliche Belastbarkeit:

  • Keine körperliche Belastung    

Mobilität:

  • Keine besonderen Anforderungen 

Was bieten wir?

  • Einführung in die Tätigkeit durch andere Ehrenamtliche
  • Regelmäßige Austauschgespräche
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung für die Wege und die Einsatzzeiten
  • Fahrtkostenerstattung auf Antrag

Kontakt:

Frau Marita Thum
Vincenzstraße 29
65719 Hofheim
Tel. 06192 2934 28
Fax 06192 2934 33

thum@caritas-main-taunus.de