URL: www.caritas-main-taunus.de/beitraege/wir-wollen-soziale-einrichtungen-in-hattersheim-un/957766/
Stand: 17.08.2015

Spendenübergabe

„Wir wollen soziale Einrichtungen in Hattersheim unterstützen“

Eine Delegation der Hattersheimer SPD hat am vergangenen Freitag eine Spende in Höhe von 515 Euro an den Leiter des Hauses St. Martin am Autoberg, Klaus Störch, übergeben. Bei den 515 Euro handelt es sich um den Erlös vom Verkauf von Weihnachtskugeln, die von der renommierten Hattersheimer Künstlerin Anita Kaleja gestaltet wurden, die wiederum von den drei Malerinnen Renate Geier, Clara Schuster und Thea Tobisch-Schuster unterstützt wurde. "Wir freuen uns, dass wir mit dem Erlös etwas Gutes tun können", erklärte SPD-Chef Thomas Abicht anlässlich der Spendenübergabe, "es ist unser Ziel soziale Einrichtungen in Hattersheim zu unterstützen."

Das Haus St. Martin existiert unter der Trägerschaft der "Caritas Main-Taunus" seit über zehn Jahren in Hattersheim. Es handelt sich um eine Facheinrichtung für Wohnungslose und eine Beratungsstelle für Migranten. Anlässlich der Spendenübergabe skizzierte Klaus Störch die wichtigsten Aufgaben des Haus St. Martin. Die SPD Hattersheim sicherte der Einrichtung auch in Zukunft die volle Unterstützung zu.

 

Spendenübergabe SPD

 

Foto: Anita Kaleja, Thomas Abicht, Gabriele Janda und Heinz Ober übergaben für die Hattersheimer SPD eine Spende von 515 Euro an den Leiter des Haus St. Martin, Klaus Störch (zweiter von rechts).


 

Copyright: © caritas  2017